Human Resources

/Human Resources
Human Resources 2018-06-12T15:30:36+00:00
Loading...

Arbeiten bei Lofarma

Als inhabergeführtes italienisches Familienunternehmen ist Lofarma seit über 60 Jahren aktiv. Mit über 120 Mitarbeitern ist die Lofarma S.p.A., mit Firmensitz in Mailand, das größte Allergielabor Italiens. Hier ist auch die Forschung und Entwicklung neuer Patente und Präparate zur Behandlung allergischer Erkrankungen angesiedelt. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben innovative Arzneimittel rund um die Diagnose, Prävention und Therapie allergischer Erkrankungen.

Als deutsche Firmentochter, die Lofarma Deutschland GmbH, sind wir der wichtigste Zukunftsstandort. Mit der stetigen internationalen Expansion der Lofarma S.p.A. ist es das Ziel mittelfristig zu den Weltmarktführern bei der Herstellung und dem Vertrieb antiallergischer Arzneimittel zu gehören.

Unser Selbstverständnis

Unser Ziel ist es, allen Mitarbeitern der Lofarma Deutschland GmbH offen und transparent zu begegnen, und ihnen die Wertschätzung entgegen zu bringen, die sie verdienen. Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege zeichnen uns aus. Dabei verlangt das Arbeiten in in einer kommunikativen und offenen Arbeitsumgebung von allen Beteiligten ein hohes Maß an persönlichem Engagement und professioneller Leistungsbereitschaft, um den Erfolg des Unternehmens ständig aus zu bauen.

Ihre AUFGABEN
  • Ausbau der medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung
  • Planung und Koordination GCP-konformer klinischer Studien (Phase II/III + IV)
  • Erstellung & Freigabe wissenschaftlicher Unterlagen (Informationsbeauftragter gem. §74a AMG)
  • Koordination von UAW-Meldungen als Local Contact Person Pharmacovigilance (LCPPV)
  • Präsentation & Schulung med.-wiss. Inhalte sowieBetreuung wissenschaftlicher Meinungsbildner
  • Bearbeitung und Koordination medizinisch-wissenschaftlicher Anfragen
Ihre KOMPETENZEN
  • Approbation in Humanmedizin oder theoretischer Medizin
  • Kenntnisse im Bereich Allergologie, Immunologie bzw. Atemwegserkrankungen
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung GCP-konformer klinischer Studien Berufserfahrung als Mitarbeiter in der pharmazeutischen Industrie als Medical Advisor oder MSL
  • Kenntnis der Aufgaben als Informationsbeauftragter gem. §74a AMG
  • Offen-kommunikativer, wissenschaftlich-überzeugender und präsentationsstarker Auftritt
  • Gute MS-Office-u. Englischkenntnissesind Voraussetzung, Italienischkenntnisse von Vorteil

Zur PDF-Jobübersicht Medical Manager